_____________________
  Startseite
    Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Innenseitig
  Zimmergrün
  Fuhrpack
  Ummichrum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Gästebuch 2

_____________________

https://myblog.de/thetill

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Party, einmal Kuscheln und kein Happy End (?)

Gestern war eine tolle anti-FFN-Fete bei Dennis. Viele Leute waren da und es wurde getrunken, gelacht, und gekuschelt (!).

Ähm, ja, also erstmal wollte ich ja schon um 10 nach 6 los, mitm' Bus, hat aber nicht so geklappt, weil ich erst noch Cola brauchte. Also eigentlich wars eher so: Ich laufe los, und nach 20 Metern merke ich, dass ich meine Kopfhörer vergessen habe. Ich gehe also wieder nach oben. Während ich meine Kopfhörer hole, stellle ich fest das ich auch nicht die Wohnung abgeschlossen habe. Ich gehe also wieder los, und denke mir, ob ich wohl überhaupt meine Kreditkarte mit habe, die meine Mutter für einige Überweisungen Mittags nutzte. Tatsächlich befand sich diese in meinem Zimmer aufm' Schreibtisch. Nun aber war es schon zu spät - würde ich umkehren und sie holen und dann wieder los laufen - der Bus wäre weg. Also musste ich gezwungener Maßen wieder nach hause und darauf warten, dass der nächste Bus kommt. Als ich wieder an unserer Wohnungstür stehe, stelle ich ernüchternder Weise fest, dass ich auch beim 2. Versuch wohl nicht in der Lage war, die Wohnungstür abzuschliessen... Oh Mann.

Naja dann bin ich gaaanz entspannt irgendwann später nochmal los gelaufen, diesmal allerdings habe ich alles richtig gemacht .

Tja, dann war ich auch schon bei Dennis, und langsam aber sicher kamen auch die ersten anderen. Dann war es eigentlich ein toller Abend. Viele Leute brachten gute Laune ins Haus, tolle Lala lief, und alle versuchten sich irgendwie auf die Couch zu quetschen.

Tja, und dann quetschte ich mich auch irgendwann auf einen Sessel, wo sich auch ein anderes Mädchen draufquetschte. So kamen dann Alkohol, euphorische Stimmung und gute Laune zusammen und plötzlich (klingt komisch, habe es aber irgendwie so in Erinnerung), saß das Mädchen auf meinen Schoß und kurze Zeit später hat man sich gegenseitig angefasst (ich hab' angefangen) ... nicht das dann irgendwas Schlimmes passiert wär, aber Schlimmichkeit liegt auch im Auge des Betrachters. Schließlich habe ich bereits seit über einem Jahr auf sowas gewartet, aber das es mir mit der, mit ausgerechnet der Person passiert, hat mich schon irgendwie überrascht. Leider hatte besagtes Mädchen dann mit den Frühfolgen des stetigen Alkoholkonsums zu kämpfen, und alle gingen so ca. zwischen 3 und 5 Uhr nach hause/ins Bett.

Am nächsten Tag bin ich schon um halb neun aufegwacht und habe mich natürlich gefragt, was jetzt eigentlich ist.

Hab' ich wieder ne Freundin?
War das gestern richtig?
Hat das gestern Abend mehr kaputt gemacht, als erschaffen?
Was war das gestern Abend wert?

Tja, und ca. 4 Minuten, bevor Dennis die Pizzen ausm' Ofen herausnahm, holte mich die Realität ein. Für besagtes Mädchen ist es (im Moment?) nicht mehr als eine Freundschaft (SMS). Erleichterung und Traurigkeit vermischten sich zu gemischten Gefühlen. Mitlerweile würde ich es gar nicht schlecht finden mit ihr zusammen zu sein, obwohl es auch genügend Fakten gibt, die dagegen sprechen. So wird es wohl weiterhin auf eine Freundschaft herauslaufen und das ist vielleicht auch besser so. Allerdings war es schön mal wieder mit einem weiblichen Vetreter unserer Gattung zu "Kuscheln"... das zeigt mir doch auch irgendwie, dass es zumindest wieder Licht am Ende des Tunnels gibt. Also werde ich weiterhin versuchen, gegen die Einsamkeit zu kämpfen und ich weiß, dass es mir bestimmt bald wieder gelingen wird.

Tja, ich bin gespannt, was das Mädel dazu sagen wird, wenn sie das hier liest. Ich hoffe sie nimmt`s nicht persönlich und hasst mich nicht... immerhin habe ich ihre Identität nicht verraten und versucht, alles so wiederzugeben wie ich es empfunden habe, wenn trotzdem irgendwas daran stört, bitte melden...

So, irgendwie isses gerade arschkalt in unserer Wohnung, deswegen versuch ich was gegen meine laufende Nase zu tun und werde dann für Wärme sorgen und was essen.


Radioaktive Radiomoderatoren.



THE TILL
3.10.06 21:24
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jerry (4.10.06 06:33)
Woah.
Da habe ich ja doch was verpasst.

:-*


kenny (4.10.06 15:09)
ich maq pizza


'das Mädel' (4.10.06 22:29)
Hallo Till.
Keine Ahnung, ob ich mich noch so ganz genau erinnere, was genau wie wo und überhaupt, aber ich kann nur sagen, dass es mir leid tut, wenn ich irgendwie mit deinen Gefühlen gespielt hab oder ähnliches.
Eigentlich sollte Alkohol keine Ausrede sein, aber meißtens liegt es dann ja doch daran...
Was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich dich im nüchternen Zustand nicht mag oder so, du weißt ja hoffentlich, dass ich dich total gern hab. Aber eben nur Freundschaftlich...
Vielleicht hätte das nicht so kommen sollen, vielleicht ist es aber auch einfach egal.
Aus meiner Sicht jedenfalls hat es nichts kaputt gemacht und wir sollten einfach so weiterleben wie bisher.

Ist mir auch grad egal, ob du das lieber persönlich beschnacken willst oder nicht, das musste ich jetzt loswerden.
bis dann!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung