_____________________
  Startseite
    Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Innenseitig
  Zimmergrün
  Fuhrpack
  Ummichrum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Gästebuch 2

_____________________

https://myblog.de/thetill

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Berufsleben

Endgültig bin ich nun im wirklichen Leben - dem Arbeitsleben - angekommen. Ich arbeite neuerdings 8 Stunden an Wochentagen und mache (noch) ein Training, damit ich ab dem 01. Oktober diesen Jahres den Leuten helfen kann, die Probleme mit dem Produkt haben, das wir "supporten". Allgemein merkt man nebenbei erwähnt auch hier, noch viel deutlicher als sonst wo, dass mehr und mehr deutsche Wörter durch englische ausgetauscht werden. Besser klingt das meiner Meinung nach aber auch nicht, nur meist eben ein bisschen kürzer. Wenn man erst mal in dem Sog angekommen ist, alles komplizierten Dinge wie "Kontrollabhören durch Dritte" "Monitoring" zu nennen, kommt man auch nicht mehr so schnell heraus. Wenigstens heißt "Anmeldung" noch nicht "Login" bei uns.

Alles in Allem ist die Arbeit ganz okay, nur dass ich eben noch nicht richtig gearbeitet habe. Das Training ist auch okay, aber stellenweise sehr langatmig und langweilig. Die meisten Dinge, die wir behandeln, kenne ich schon. Nur zum Ende der Woche kamen viele Dinge, die ich nicht wusste, leider geht es dabei aber um Themen, die mich so gar nicht interessieren. Dennoch nehme ich die ganze Sache sehr viel wichtiger als ich selbst befürchtet hatte - ich versteh auch nicht warum. Vielleicht weil am Ende des Monats ein guter Lohn dabei rausspringt, den ich schon für die nächsten paar hundert Jahre verplant habe. In 2 Monaten wollte ich mir nach 5 Jahren endlich mal wieder einen neuen Computer leisten, nach Monat 3 kommt ein vernünftiges Soundsystem dazu. Danach gehen mir bestimmt auch nicht so schnell die Ideen aus.

Die Kollegen sind allesamt sehr nett. Innerhalb des Unternehmens stellen wir einen gesonderten Bereich dar - denn anders als bei "denen", mischt sich der Auftraggeber des arbeitgebenden Deinstleisters sehr bei uns ein und pflegt seine Geschäftsbeziehungen. Deswegen wird unser Bereich mit der Trainingsgruppe, in der ich mich befinde, auch fast verdoppelt. Auf jeden Fall wirds wahrscheinlich erst nächsten Monat interessant, wenn ich wirklich aufs Telefon losgelassen werde.

Heute hat meine Schwester Geburtstag, und jetzt muss ich diesen Eintrag erstmal beenden, denn bald kommen die Gäste und ich wollte vorher noch geduscht sein.


THE TILL
7.9.08 13:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung