_____________________
  Startseite
    Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Innenseitig
  Zimmergrün
  Fuhrpack
  Ummichrum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Gästebuch 2

_____________________

https://myblog.de/thetill

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Neue Schuh

THE TILL hat endlich neue Schuhe. Seltsam ist aber, zu welchen Spottpreisen ich meine letzten 3 Paar Schuhe gekauft habe. Habe ich doch früher stets auf Markenprodukte gesetzt und meine Füße in nichts anderem wohnen lassen, sehe ich heute lieber 2 mal hin und hole mir keine 50 Euro zu teuren Schuhe, sondern bin Preisbewusst und bezahle nicht nur für den Namen des Produzenten, sondern für Tragequalität. Ich möchte zwar nicht behaupten, das Markenfabrikate wie Adidums, Neik oder Rehblubb generell eine schlechte Qualität haben, aber erlebt habe ich schon vieles. Und wenn die 80 Euro Treter dann in das heilige Land der toten Schuhe übergehen, ist man gleich doppelt getroffen.

Nicht so bei billig Schuhen. Die kauft man sich ohne große Erwartungshaltung (jedenfalls ich) und da sie recht billig sind, ist es auch nicht schlimm wenn sie dann nach 3 Monaten den Geist aufgeben. Umsomehr freu man sich, wenn die Schuhe einem Treue und Halt geben und man sich positiv von ihnen überraschen lassen kann. Das ist mir mit meinen letzten 3 Paar immer so gewesen.

Besonders frech ist in diesem Zusammenhang: Meine Schuhe sehen Conwärts Sucks um verwechseln ähnlich. Wundert mich eigentlich, dass da noch nicht hunderte Verfahren wegen Produktpiraterie laufen, aber die Nachahmer sind wahrscheinlich so zahlreich, dass sich eine Fahndung auf die Hälfte der chinesischen Bevölkerung ausdehnen würde. Merkwürdig ist auch: Bei allen Leuten, die ich kennengelernt habe und die auf Sucks setzen, ist mir der Verschleiss an Material aufgefallen. Bei einem Preis von knapp 60 öckern mussten bei vielen Leuten alle 3-5 Monate ein neues Paar her.

Zumindest haben meine Duplikate eine ebenso tolle Materialanmutung und so lange sie nur 3 Monate intakt bleiben, hat sich die Investition von 9 (!) Tacken gelohnt, wie ich finde. Meine Schuhe von davor haben 15, die davor 20 Euro gekostet. Und sie waren alle ein Neukauf. Fast alle sind noch in tadellosem Zustand. Leider sind die ersten, die ich für 20 Euro (kannst du dich noch erinnern, Britta?) aus dem Billigsortiment gekauft habe, bei einer Arbeitsaction in Schmieröl oder Ähnlichem getragen worden, seitdem sind sie nicht mehr tragbar (jedenfalls nicht zu jedem Anlass).

Naja solange einige Produzenten von Schuhen ihr Name wertvoller ist als Qualität des Produktes, bin ich davon überzeugt, bei den billigen Tretern auch in Zukunft zu bleiben. Ich komm mir schon vor als hätte ich zuviel Sex and the City geguckt.


THE TILL
6.6.08 21:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung