_____________________
  Startseite
    Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Innenseitig
  Zimmergrün
  Fuhrpack
  Ummichrum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Gästebuch 2

_____________________

https://myblog.de/thetill

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tote zu Toten?

Irgendwie scheint die gesamte Internet-Weblog-Manie der letzten 3 Jahre langsam zu verpuffen und zu zerschmilzen. Hatte ich bis vor ca. anderthalb Jahren noch eine reichhaltige Liste und immer was zum Lesen, so hat sich diese Liste doch sehr verkleinert und, das was noch da ist, ist zwar noch immer alles lesenswert, dennoch fehlt dem Ganzen die neue, experimentelle Stimmung.

Dabei ist das Schreiben in Weblogs ein Opfer seines eigenen, wahrscheinlich größten Vorteils geworden:

Die totale Macht der Autoren. Wenn man als Schreiber keinen Bock mehr hat, lässt man's halt. Auch wenn ich und ich glaube auch andere es immer sehr viel ernster genommen haben, als vielleicht gedacht; ich hatte regelmäßig ein schlechtes Gewissen wenn ich wenig zu schreiben hatte, oder keinen Bock, oder beides oder wenn sich nachdem Schreiben eines Eintrages herausstellt, das Besagter in ähnlicher Form schon mal auf meinem Blog als Aufmacher prangerte. Wenigstens war es immer mein Anspruch, etwas Kreatives und für meine Leser Neues zu schreiben. Die Berichte aus meinem Leben waren zu schnell abgedroschen und wiederholten sich.

Auch ändert sich das Bewusstsein: als ich einem alten Freund durch meinen Blog erklärte, dass er als Mensch für mich ein kalter Lappen geworden ist, hagelte es in meinem Freundeskreis Beschwerden. Zu Recht: er hatte keine Chance sich zu wehren, inhaltlich war das Ganze sicherlich weit übers Ziel hinausgeschossen. Später sprach mich einmal ein Freund darauf an, der Eintrag wäre einfach nur böse gewesen. Soviel Macht steckt in einem Blog und ich möchte nicht wissen, wie oft die Bloggemeinschaft schon gegen diverse Lizenzen und persönliche Gefühle verletzt hat.

Also gibt es wohl immer noch interessante Dinge am Bloggerdasein, aber hat man sie einmal erkundet sehnt man sich nach Neuem, was im hantieren mit Wörtern vielleicht nicht immer so einfach ist.

Mit anderen Worten: Die rapide Abnahme an interessanten Blogs und Informationen ist sicherlich schade, aber für mich, der selbst ein Blogautor ist und in den letzten Monaten nicht gerade sehr fleißig war, absolut verständlich.

Es gibt ja noch genug anderen Müll im Internet



THE TILL
5.1.08 21:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung