_____________________
  Startseite
    Tagebuch
  Über...
  Archiv
  Innenseitig
  Zimmergrün
  Fuhrpack
  Ummichrum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Gästebuch 2

_____________________

http://myblog.de/thetill

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wenn de da Gehirn anrufst, kriegste eh nur Freizeichen!

Ich glaube ich darf hier sogar erwähnen, dass ich bei einem bekannten TV Dienstleister/Bereitsteller arbeite. Nun, man kann sich sicherlich vorstellen, wenn's ums Geld geht, wie bei meinem letzten Job, dass die Leute nicht immer zimperlich mit einem umgehen. Klar Geld ist wichtig und Internet ist unsicher, deswegen haben sich bei meiner letzten Arbeit schon sehr viele Menschen am Telefon komisch benommen. Aber was sich hier so abspielt, wenn mal für ne Stunde und/oder n Tag der Flimmerkasten nicht mehr läuft, das kann man sich mit unter nicht mehr vorstellen.

Schade dabei finde ich, wie sich einige Leute wirklich anscheinend so sehr auf das Fernsehen fixieren, sich einfach den ganzen Tag besudeln lassen und das, obwohl das Programm, wie man es immer wieder hört, doch immer schlechter wird. Ich wünsche mir manchmal doch etwas mehr Verständnis für die ganzen NPD Wähler, die sind anscheinend alle vorm TV aufgewachsen. Supernanny, Raus aus den Schulden, Schwiegertochter gesucht, aber auch teilweise Sendungen mit Verstand, selbst das, wie Simpsons und/oder Scrubs, Harald Schmidt oder Stefan Raab (Ok, nicht mehr so intelligent!); wer ohne nicht mehr kann ist verzweifelt. Mitlerweile wünsche ich mir regelrecht das Fernsehen weg. Mich würde interessieren, wie die Menschen reagieren wenn sie wieder gezwungen sind, miteinander zu kommunizieren. Denn wenn sie sich nicht mehr wie CD-Rohlinge neu beschreiben lassen können, wären sie gezwungen sich wieder mehr miteinander zu beschäftigen. Was würde aus der Welt werden? Sie würden auch sicherlich wieder mehr Lesen, Schreiben, Lernen; das schreibe ich nicht weil ich bei der CDU Mitglied bin, sondern weil ich das wirklich glaube. Wie vermessen, zu behaupten es gehe nur ums Fernsehen. Ebenso gilt das für die virtuelle Welt. Internet, Videospiele und Recherche... alles so einfach, aber auf Wunsch auch anspruchsvoll... gibt es überhaupt noch Leute die alles analog machen? Ohne unseren Weichspüler Digitus?Ausgerechnet wo ich dort bin, wo alles vom TV abhängt, wünsche ich mir die Menschen würden das Fernsehen einmal vergessen und zu einer anderen Tagesordnung übergehen.

Das soll natürlich keine Aufforderung zum Komasaufen sein!
16.11.09 00:48
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Johnny Guitar / Website (3.2.10 11:33)
Nein, ich glaube, das ist der 4. den automatischen 1. Eintrag nicht mitgezählt.


Johnny Guitar / Website (3.2.10 11:34)
Du hast schon lange nichts mehr geschrieben! :O


Sycamoretree / Website (1.3.10 08:36)
Ja!
Ich finde dieses Thema ist mehr als nur ernst zu nehmen.
Die Menschen verkümmern, ja verarmen völlig! Es ist ja nicht nur so, dass sie verlernen, mit anderen zu kommunizieren. Sie verlernen sogar, sich selbst, also auch mit sich selbst, zu beschäftigen. Alleinsein bedeutet heute "Loser" sein, keine Freunde und keinen Wert zu haben. Natürlich; vor dem Flimmerkasten sind sie auch oftmals allein, aber fühlen sich nicht so.
Die Leutchen haben Angst vor Langeweile und Alleinsein wird mit Langeweile gleichgesetzt.
Dabei ist es unheimlich wichtig, sich öfter mal mit sich selbst auseinanderzusetzen. Denn erst wer das kann, ist fähig, mit anderen Menschen zu kommunizieren und Beziehungen aufzubauen.


sycamoretree (1.3.10 08:39)
Tja, wo soll das nur hinführen; Menschen die die "Basics" des Lebens verlernen. Wir entwickeln uns rückwärts und ich glaube, das hat die Evolution nicht gewollt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung